Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Binance Exchange (P2P-Handel) – Teil II

Binance bietet P2P-Handel an, bei dem Käufer und Verkäufer ihre Vermögenswerte direkt über den Online-Marktplatz austauschen können.

In unserem vorherigen Artikel haben wir erklärt, wie Sie ein neues Konto an der Binance-Börse erstellen, Krypto / Fiat einzahlen und abheben, ein internes Konto auf ein anderes übertragen und die Übersicht über das Fiat- und Spot-Konto anzeigen können.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den P2P-Handel mit Ihrem Konto an der Binance- Börse verwenden und durchführen können

Wie funktioniert der Binance P2P-Handel?
So verkaufen Sie Crypto mit Binance P2P
Schritt 1: Token von Spot Wallet auf P2P Wallet übertragen
Schritt 2. Zahlungsmethode hinzufügen
Schritt 3: Geben Sie eine Verkaufsbestellung auf

Wichtig: Es wird empfohlen, über den Chat-Dienst mit der anderen Partei zu kommunizieren, wenn Sie zum ersten Mal mit den Benutzern handeln. Der Chat-Verlauf kann im Streitfall verwendet werden und Sie können damit Berufung einlegen.

P2P-Handel

Der „Peer-to-Peer“ -Handel (P2P) ist eine Handelsform, bei der Käufer und Verkäufer ihre Krypto- und Fiat-Assets mithilfe eines Online-Marktplatzes und von Treuhanddiensten direkt austauschen.

Für den P2P-Handel müssen Benutzer die KYC-Überprüfung abschließen.

Benutzer können ihr Profil überprüfen, indem sie einen von der Regierung autorisierten Identitätsnachweis und einen Live-Gesichtserkennungsprozess vorlegen.

Klicken Sie auf ID & Face Verification und führen Sie den Verifizierungsprozess durch. Sie erhalten eine E-Mail-Bestätigung über den Status des Überprüfungsprozesses.

Sobald der Profilüberprüfungsprozess abgeschlossen ist, können Sie die P2P-Handelsfunktion verwenden.

Sie können die verschiedenen Token sehen, die für den P2P-Handel verfügbar sind.

Wie funktioniert der Binance P2P-Handel?

Binance P2P ist ein Peer-to-Peer-Handelsmarkt, auf dem Benutzer Krypto sicher gegen ihre gewünschte Landeswährung eintauschen können. Es nutzt einen Treuhandservice, einen vertrauenswürdigen Dritten, der den Austausch von Vermögenswerten zwischen den beteiligten Parteien abwickelt und einen sicheren und fairen Handel gewährleistet.

Bitcoin to the moon: GrayScale just bought BTC for half a billion

GrayScale bought more than $ 542 million worth of BitQT last week, the company said in a filing with the Securities and Exchanges Commission (SEC).

„Since the sales in the most recently filed latest report … the Trust has issued 24,779,500 shares … to selected ‚accredited investors‘ in exempt private placement transactions … for a total of 23,559.18555570 bitcoins equal to $ 542,453,413“ says GrayScale.

Grayscale buys Bitcoin for half a billion

GrayScale assets under management as of December 23rd

On Tuesday alone, 12,300 Bitcoins worth about $ 280 million were purchased, with the remaining approximately 11,200 bought between December 15 and 22.

That grand total of $ 540 million represents more than half of all purchases in the third quarter of the year, which the company said amounted to $ 1 billion.

That makes this a record-breaking week for Bitcoin purchases by GrayScale, around 5x more than the 6,300 bitcoins mined that week.

This indicates that the demand far exceeds the supply, and that of all things for this product traded on the OTC markets

There’s also Bitwise’s relaunched Crypto Index, which is 75% Bitcoin and has gained around $ 120 million in crypto assets since it launched on December 12th.

Additionally, there are all of the ETFs in Canada and the numerous ETPs in Europe, not to mention the many crypto exchanges around the world.

However, of the exchange-traded products, GrayScale is by far the largest with more than $ 16 billion in crypto under management.

They have accelerated the buying process week after week to where they are now: they are buying more in a week than they were in a month before – and interest among institutional investors is only growing.